Die Hauptstadt des Teufels

Die Hauptstadt des Teufels

von Axel Schnell


Auf der Erde liefert sich das uralte Böse aus dem All mit der Hölle einen erbitterten Kampf um Energiequellen: Plünderung von Rohstoffen und die Zerstörung des Planeten auf der einen, erneuerbare Energien in Form von Seelen auf der anderen Seite. Journalist Alexander Sturm muss sich in diesem Jahrmillionen alten Krieg entscheiden, für wen er kämpfen will. Er begegnet dem Teufel, Dämonen, Göttern, den monströsen Großen Alten aus dem Lovecraft-Universum sowie ihrer Raumflotte, von Seelen abhängigen Junkie-Engeln und der in-fernalischen Liebe seines Lebens. Der mörderische Kampf beginnt in Hamburg mit der Landung der Urbösen, Zombiearmeen in den Nobelvierteln der Hansestadt, Harpyien und schlimmerem sowie Dämonen unter der St.-Pauli-Flagge und zieht sich dann entlang der A 7. Aber letztlich laufen alle Fäden in Hannover zusammen – dem Hauptquartier des Teufels, wo es zur apokalyptischen Endschlacht zwischen den Bösen und den sehr Bösen kommt.