Gefühle verboten

Gefühle verboten

von Tia Liebl


Was wäre die Menschen ohne ihre Gefühle?



2050: Die Menschen leben friedlich zusammen. Es gibt keinen Krieg, keine Verbrechen, nicht einmal einen harmlosen Streit. Alles ist sicher. Alles ist perfekt. Doch ALLES hat seinen Preis. Um eine ideale Welt zu erschaffen, nahm man den Menschen alles, was sie einst ausmachte: ihre Freiheit, ihre Rechte, ihre Identität, ihre Gefühle. Sie lebten nicht länger, sie existierten nur noch.


Samia dachte, ihr exzentrischer Bruder Ramon und sie wären die Einzigen, die noch zu fühlen in der Lage wären, doch dann begegnet sie Darren und dessen Familie, die es sich zum Ziel gemacht haben, die skrupellose Regierung zu stürzen und Menschen zu befreien. Ein heroisches Ziel, doch alles hat seinen Preis...


Leserstimmen:


"Dieses Buch vergisst man nicht!" (Lovelybooks)


„Spannend, witzig, wortgewandt und romantisch - für mich ein absolutes Lesevergnügen!“ (Lovelybooks)