Mary Bee

Mary Bee

Mary Bee ist das Pseudonym von Marie Beckmann. Sie ist 1999 geboren und fand zwar erst spät in die Welt der Literatur, kann aber seitdem nicht mehr aufhören zu lesen und zu schreiben, egal ob romantische Fantasyromane oder Geschichten aus dem Alltagsleben. Nun macht sie eine Ausbildung zur Buchhändlerin und widmet sich ganz dem Paradies der Bücher, auf der Suche nach fernen Welten. Am liebsten sitzt Mary an einem stillen Ort im Kerzenschein, um dort ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Außerdem verreist sie gerne, um sich neue Inspirationen zu verschaffen. Mit "Yin und Yang-Rory und Ivan", der unter ihrem richtigen Namen erschien, hat sie schließlich ihren ersten Roman im Hober Verlag vorgelegt, der außerdem einen Literaturförder-preis erhielt.


Mehr über die Autorin erfahrt ihr auf Instagram: marybee_autorin

Gegenstromschwimmer Verlag: Wann hast du das Schreiben für dich entdeckt?


Mary: Das war im Sommer 2015. Ich erinnere mich noch so gut, als wäre es gestern gewesen. Alles begann mit einem Boyslove- Manga von meiner Schwester, den ich zufällig las. Danach war ich so begeistert, dass ich anfing, selbst Manga zu zeichnen. Vom Zeichnen kam ich jedoch zum Schreiben und so entstanden meine ersten Geschichten.


Gegenstromschwimmer Verlag: Was inspiriert dich?


Mary: Da gibt es viele Sachen. Die Natur, der Alltag, andere Bücher oder Filme. Vor allem, aber verarbeite ich in meinen Romanen eigene Lebenssituationen oder Dinge, die mich bewegen.


Gegenstromschwimmer Verlag: Welche Bücher liest du selbst ganz gerne und warum?


Mary: Ich lese aus jedem Genre, solange Romantik im Vordergrund liegt. Am liebsten aber Gay Romance, einfach weil ich die Liebe zwischen zwei Männern unglaublich faszinierend finde <3 Dabei mag ich es am liebsten, wenn sich die Protagonisten am Anfang hassen und dann langsam lernen zu lieben.


Gegenstromschwimmer Verlag: Was machst du gerne in deiner Freizeit?


Mary: Ich liebe die Natur, weshalb ich gerne wandern oder spazieren gehe. Ich mag es zu verreisen, auch wenn ich es nicht oft schaffe. Lesen gehört für mich als Buchhändler auch dazu. Aber das Schreiben ist meine absolute Leidenschaft <3